Foreign Language Fiction

Amerikanische Literaturgeschichte by Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich,

By Hubert Zapf, Helmbrecht Breinig, Heiner Bus, Maria Diedrich, Winfried Fluck, Brigitte Georgi-Findlay, Renate Hof, Alfred Hornung, Heinz Ickstadt, Hartwig Isernhagen, Susanne Opfermann, Jürgen Schlaeger

Ständig wachsende Vielfalt der amerikanischen Literatur. Von den Puritanern bis zur Postmoderne beleuchtet das beliebte Standardwerk alle wichtigen Autoren und ihre Werke. Ausführliche Porträts der indianischen und der Chicano-Literatur, der afro-, jüdisch- und asiatisch-amerikanischen Literatur tragen dem für die Literatur Nordamerikas charakteristischen Phänomen der Multikulturalität Rechnung. Die three. Auflage wurde um jüngste Entwicklungen ergänzt, wie z. B. die Literatur nach Sept. 11. Mit einem Kapitel zu Literaturkritik und feministischen Literaturstudien.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Literaturgeschichte PDF

Best foreign language fiction books

Star Wars. Schatten der Vergangenheit (Die Hand von Thrawn Band 1)

Der totgeglaubte Admiral Thrawn kehrt zurückNeunzehn Jahre sind nach dem Ende Palpatines vergangen, das Imperium steht vor dem totalen Zusammenbruch. Die Neue Republik bekommt immer mehr Unterstützung, doch mit den neuen Machtverhältnissen wächst auch die Gefahr von Unruhen. Prinzessin Leia hat alle Hände voll zu tun, die Konflikte unter Kontrolle zu halten.

Die geheime Waffe (Thriller)

Adrenalin pur! Drei Menschen werden getötet: ein islamischer Hassprediger, ein Kinderschänder sowie ein Lokalpolitiker, der einen schweren Unfall mit mehreren Todesopfern verursacht hat. Die Polizei geht zunächst von Racheakten aus, doch die ballistische Untersuchung der Todesgeschosse führt zu einem beunruhigenden Ergebnis: Die Morde wurden allesamt mit einer Spezialwaffe ausgeführt, von der es bisher nur einen Prototyp gibt - der streng unter Verschluss gehalten wird.

Der stille Krieg (Roman)

Die Zukunft der Menschheit liegt in den SternenDas Unausweichliche ist geschehen: Wirtschaft und Umwelt unseres Planeten sind kollabiert. Während die eine Hälfte der Menschheit mit aller Kraft versucht, die verheerenden Folgen des Niedergangs rückgängig zu machen, hat die andere Hälfte bereits begonnen, die Planeten und Monde unseres Sonnensystems zu kolonisieren.

Extra resources for Amerikanische Literaturgeschichte

Example text

Der immerwährende Verdacht der eigenen Inauthentizität, der (unbewußten) Heuchelei aus Sehnsucht nach Gott, lauert überall und führt in eine Spirale des Hinterfragens hinein. B. in der Notwendigkeit zeigt, den ostentativen Luxus im Alltag, an Festtagen und beim religiösen Ritual (etwa bei Begräbnissen) zu regulieren. Zum anderen >plain style, und Virtuosität Innerlichkeit als Problemlösung 20 Religiöse Ekstase und Distanz Samuel Sewall, Richter bei den Hexenprozessen von Salem, tut später öffentlich dafür Buße Anfänge haben sie eben die Diskurse der Innerlichkeit, die zwar nicht die Ambivalenzen selber, aber doch ihre statisch-immobilisierenden Aspekte in die Dynamik des Prozesses der Auseinandersetzung des Subjekts mit sich selbst auflösen können.

Jh. zum gleichgewichtigen Widerpart der aus den kolonialen Ursprüngen herzuleitenden internationalistischen herausbildet. Immerhin dürften hier die Anfänge eines oft hervorgehobenen Grundgegensatzes in der amerikanischen Literatur und Kultur liegen, der später z. B. mit der Opposition von palefaces und redskins bezeichnet worden ist. r ofCl1111l I 7 3 3, 28 Anfänge Von der confessio zur Autobiographie: die Emanzipation des Ich Puritanismus Empfindsamkeit Aufklärung Benjamin Franklin um 1784 Pragmatismus Die Realität der Verdammnis und die Gewißheit, daß die Mehrzahl der Seelen ihr verfallen ist, lassen den Puritanismus in der Geistesgeschichte des 18.

Freie Erforschung der Wahrheit steht zum einen im Zeichen Sklaverei Wissenschaft 32 Öffentlichkeit/ Klassenprobleme Der Schreibende und das Volk Reiseberichte Anfänge des neuen säkularen Rationalismus, zum anderen wird sie auch aus Traditionen des Protestantismus gespeist, der immer wieder versucht, Offenbarung und natürliche Vernunft als deckungsgleich zu sehen. Freiheit heißt aber auch Freiheit vom Vorurteil, wie sich etwa bei Jefferson im Umgang mit Rassenfragen und ganz allgemein in seinem Menschenbild zeigt.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 28 votes